Wir durften bei der Entstehtung eines Damastmessers des Schmieds Ingo Müller in der Naabtal-Schmiede in Windischeschenbach dabei sein. Hier zeigen wir Ihnen Teil 1 – „Die Schmiedearbeiten am Rohling“.

Es ist erstaunlich was man mit der Kombination aus Feuer Eisen und Können herstellen kann. Nur wenige verstehen und bertreiben heutzutage das Schmieden von heissem Eisen. Hier im besonderen ein Damstrohling, der aus mehreren verschweissten Lagen des Metalls besteht.

Im zweiten Teil, der in wenigen Tagen folgt, zeigen wir dann die Fertigstellung des Messers, das Schleifen, das Anbrigen des Griffs und die abschliessenden Feinarbeiten.

Die Kunstwerke von Ingo Müller kann man auf seiner Homepage www.naabtal-klinge.de bewundern und auch käuflich erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.