Kunst und Kultur

Das Leben ist kein Ponyhof und Du bist nicht Wendy

Ein lauer Frühlingstag, irgendwo im Norden Deutschlands. Die Vögel geben ein traumhaftes Konzert, ansonsten herrscht hier auf dem Hof eine beruhigende und einnehmende Ruhe. Aber Nein, je näher man zum Haupthaus kommt umso mehr durchdringen zwei Stimmen diese himmlische, lediglich von Vogelgezwitscher umsäumte Ruhe. Die eine Stimme etwas lauter und teils aufbrausend, die andere eher ruhig und überwiegend besonnen.

Die Stimmen gehören zu Franz Witsch und Wilfried Kahrs, letzterer ist hier auf dem Hof groß geworden und kennt somit jeden Winkel. Früher klebte er gerne mal 5-Mark Scheine in der Sparkasse zu einem Abreissblock zusammen, heute befasst er sich mit den interessanteren Fragen des Lebens, sowie den Stellen woran unser aktuelle Gesellschaft krankt.

Zeit Zähne – Trailer

Franz Witsch, lebt in Hamburg und ist Lehrer für Politik, Geografie und Philosophie. In den Achtziger und Neunziger Jahren arbeitete er in allen Bereichen der freien Wirtschaft als Informatiker und Unternehmensberater. Heute schreibt er sozialphilosophische Texte und Bücher.

Die Beiden eint eine langjährige Freundschaft, und trotzdem ist es jedesmal interessant wenn sie aufeinander treffen und zu Philosophieren beginnen. Da wirds schon mal laut und man könnte meinen gleich fliegen die Fetzen. Aber letztlich findet man immer einen Kompromiss oder eine Lösung und meines Erachtens lässt jedes Aufeinandertreffen diese Freundschaft noch tiefer werden.

So auch in diesem heutigen, ersten von hoffentlich mehreren Filmen von Franz und Wilfried. Ihre Debatte gab dem gemütlichen Frühlingstag mit dem seicht beruhigendem Vogelgezwitscher erst die nötige Würze. Für mich war es eine Augen- und Ohrenweide und ich wünsche Ihnen bei der Premiere des Videos heute Abend um 20.00 Uhr gute Unterhaltung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.